Feuer im Kopf

Ich bin immer noch ein wenig angeschlagen von den jüngsten Ereignissen. Ich stecke richtig fest in einem Teil meines Lebens und ich habe das Gefühl, es fehlt nur noch ein einziger Schritt in die richtige Richtung, um endlich ausbrechen zu können. Mein Problem ist zur Zeit, dass ich nicht weiß, wo meine Stärken liegen. Ich bekomme gute Rückmeldungen, aber ich selbst taumel mehr als dass ich laufe.

Es gibt verschiedene Dinge, die ich bereits in Angriff genommen habe, aber sie auf einen Nenner zu bringen und somit die Energien zu bündeln, das will mir einfach nicht gelingen. Die Rune Fehu spielt in diesem Zusammenhang eine große Rolle für mich. Sie ist verbunden mit dem Urfeuer, mit der Gabe der Seherin und dem „Feuer im Kopf“, welches das Ergebnis des emporloderns des kreativen Funkens ist.

Fehu hilft, unsere Talente zu erkennen, hebt sie aus den Tiefen des Unterbewußtseins an die Oberfläche und wird dadurch ihrem Ruf als Rune des beweglichen Besitzes mehr als gerecht. Da sie auch mit Wohlstand in Verbindung gebracht wird, zeigt sie uns jene Talente, die nicht wie Seifenblasen zerplatzen, sondern den Nährboden für eine u.a. finanziell gesicherte Zukunft bilden. Mit anderen Worten, Fehu ist wunderbar geeignet für alle, die sich selbständig machen wollen 😉

Ich trage sie auf meinem Handgelenk, intoniere sie abends vor dem schlafengehen und stelle sie auf meinen Altar. Ich meditiere mit ihr, um sie in ihrer ganzen Fülle zu erfahren. So gehe ich immer vor, wenn ich mit einer Runenkraft arbeite. Fehu hat für mich persönlich aber auch die Bedeutung von Geist. Wer mit den Elementen arbeitet, wird wissen, worauf ich hinaus will. Erde Luft, Feuer, Wasser und Geist…so kennen es die meisten.

Ich rufe kein fünftes Element, für mich ist Feuer der Geist. So erkenne ich die Elemente in der Welt und in mir selbst.

Advertisements

2 Gedanken zu “Feuer im Kopf

  1. Hey, hey! 🙂

    Das Ergebnis wird sich sicher bald zeigen und dann kannst du ausbrechen, ich drücker dir ganz fest die Daumen!

    Was die Elemente betrifft, da muss ich immer wieder schmunzeln wie unterschiedlich die Ergebnisse vom einen Menschen zum anderen sind,was die Assoziationen dazu angeht. Geist und Feuer? Dazu hatte ich mir noch nie Gedanken gemacht, bei mir ist es eher die Luft die zum Geist „gehört“. Aber diese Ansätze sind toll, sie lassen einen das Ganze mal von einer anderen Seite aus betrachten. 😉

    LIebe Grüsse
    Nicky

    • Hallo Nicky,
      Mich interessiert auch immer, wie die einzelnen Leute zu ihren Ansichten gekommen sind. Luft ist für mich z.B der Intellekt, das Verstandesdenken. Geist ist eher die Kraft im Hintergund und ich setze ihn gleich mit der Kraft der Sonne, diesem Urfeuer und auch mit der Hitze im Erdinnern, dem ungefilterten Lebenswillen, wenn man so will.
      Bis hoffentlich bald!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s