Kräuterwanderung

Gestern war bei uns in NRW Feiertag und beim Frühstück wurde diskutiert, wie selbiger wohl am besten genutzt werden könnte. Eigentlich wollten wir in den Wald, nein doch lieber in die Rheinwiesen, usw. und schließlich verriet ein Blick zum dunkelgrauen Himmel, dass wir vielleicht besser in der näheren Umgebung unsere Dosis Sauerstoff einholen sollten (ja ich bin aus Zucker).

Also auf in den Stadtpark, wo ich mir noch eine Ernte der letzten Holunderblüten erhoffte. Leider zu spät, die meisten waren bereits verblüht und an einigen bildeten sich bereits die Dolden für die Beeren. Die wenigen, die noch blühten, hatten nicht mehr die Kraft, die sie noch vor 2 Wochen gehabt hätten. Auf dem Weg in den Park, der über eine seit Jahrzehnten still gelegte Straßenbahnstrecke führt, die mittlerweile von Mutter Natur zurück erobert wurde, fiehl mein Blick auf all die kleinen Farbtupfer im satten Grün und da wir dieses mal daran gedacht hatten, unseren Pflanzenführer mitzunehmen, waren die Farbtupfer schnell „identifiziert“ 😉

Beinwell      Engelwurz     Gundermann     Sumpfröschen

Ich war erstaunt, wie vielseitig das Angebot an Heilpflanzen in unmittelbarer Nähe ist. Natürlich kenne ich die Standardkräuter, Bäume und Streucher in der Umgebung, aber was da alles noch so am Wegesrand wuchs, war schon super interessant. Wenn man einfach mit offenen Augen durch die Welt geht, sieht man, welche kleinen und großen Wunder da warten. Man spürt außerdem, wie heilsam die Natur auf uns einwirkt, nicht nur die Einnahme der Pflanzen, nein, bereits beim anschauen, tasten, riechen. Heilung durch die bloße Anwesenheit inmitten der Fülle.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s