Sommersonnenwende

Als die Sonne gegen Mittag ihren höchsten Stand am Himmel erreicht hatte, wanderten wir gerade um den schönen Uettelsheimer See, um Brennholz für das Sonnenwendfeuer und Kräuter für die Sonnenwendgürtel zu sammeln. Beifuss, Johanniskraut und Schafgarbe wanderten in die Sammelkörbe, sowie bunte Wildblumen, Klee und Storchschnäbel für die Tischdekoration. Am frühen Abend grillten wir und als Beilagen gab es Bruchspargel, Tomaten-Mozarella-Basilikum Salat, und Chiccoreesalat, Vitaminschock vorprogrammiert 😉

Sonnenwendkräuter

Ich band die Sonnenwendgürtel aus den gesammelten Kräutern für die Teilnehmer und legten sie rings um die gestapelten Holzscheide aus. Als die Flammen langsam höher züngelten, stellten wir uns im Kreis rund ums Feuer auf und baten im Stillen jeder für sich um den Segen für die Kräuter, die jetzt ihre größte Kraft für Schutz und Reinigung innehatten. Mancher wendete sich direkt an die Sonne, während andere einen Sonnengott anriefen, mit dem sie sich sehr verbunden fühlen.

Wildblumenstrauß

Wir hoben die Sonnenwendgürtel hoch über unsere Köpfe und streiften sie wie Hoolahupp Reifen über den Körper nach unten, wo sie auf die Wiese fiehlen. Ein Schritt aus dem Kreis und alle Sorgen und Nöte des ersten Halbjahres waren abgestreift. Wir warfen die Gürtel ins Feuer und jeder vollführte den Sprung übers Feuer hinein in die zweite Jahreshälfte. Das reinigende Feuer ist wie ein symbolisches Tor in die Zukunft gedacht, die voller neuer Möglichkeiten steckt. Man konnte danach richtig spüren, wie erfrischt man sich fühlte.

20140621_201816_resized

Bei einem Glas Holunderblütensirup und einer Tasse Tee aus frischen Johanniskrautblüten (super lecker!) ließen wir den längsten Tag des Jahres ausklingen. Ich hoffe, ihr hattet alle eine schöne Sommersonnenende, oder freut euch vielleicht noch auf den Johannistag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s