2 Tage Kräuterzauber und Aussicht auf die kommenden Wochen!

Gestern und heute war ich hauptsächlich im NABU Umweltzentrum zugegen und habe dort die Naturdetektive und eine Schulklasse mitbetreut. Wir haben Holunderstifte geschnitzt, Kräuterseifen und Kräutertinte hergestellt und das naturbelassene Gelände erkundet. Beide Veranstaltungen waren sehr angenehm und wir konnten den Kindern viele Themen des Umweltschutzes spielerisch näher bringen. Jetzt bin ich ein bißchen platt, denn gestern waren es 32°C (und die Pumpe im Kräutergarten war das Highlight!), während wir heute durch Dauerregen wateten. Ich denke, ein vorbeugender Kräutertee, der die Abwehrkräfte stärkt, wäre nicht verkehrt. Kräuterparadies

Wenn man einmal allein über das Gelände wandert, hat es einen fast meditativen Charakter – der perfekte Ort für´s Kräutersammeln und zu „zu sich kommen“. Zu meiner großen Freude kann ich nun auch Führungen im Umweltzentrum für geschlossene Gruppen inklusive Kräuter sammeln anbieten, bei dem die Teilnehmer ungestört in Kontakt mit der Natur kommen können. Ich denke, dass es auch absolut passend wäre, in dieser Stille und Abgeschiedenheit einen meditativen Zugang zu Kräutern zu fördern. Mir schwirren wieder sehr viele Ideen im Kopf herum 😉 Nach den Sommerferien starten die Workshops – wir beginnen mit dem Workshop zum Thema Haut.

Kräuter können gut über die Haut aufgenommen werden, in Form von Salben, Cremes, Ölen und Badesalzen. Diese Produkte stellen wir im ersten Workshop gemeinsam her. Die Teilnehmer erhalten ein Skript und können immer wieder in Ruhe nachlesen, Rezepturen abwandeln und ergänzen.Die letzten Feinheiten in den Räumlichkeiten nehmen wir diese Woche vor – die Termine werde ich in Kürze einstellen. Für jene, die nicht verfolgen, was ich auf facebook poste – ich habe eine Küche in ungewöhnlichem Ambiente gefunden – im Moerser Musikstudio, wo ich selbst Gitarrenunterricht nehme. Die Jungs haben zusätzliche Räume im Hülsdonker Gewerbegebiet angemietet und beherbergen jetzt neben Schlagzeug, Gitarre und Klavier auch noch eine Kräuterhexenküche 😉

 

Jetzt ein Tee und dann geht´s weiter…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s