Tierkreiszeichen Skorpion in der Astromedizin

Weiter geht es in der Reihe Astromedizin mit dem Tierkreiszeichen Skorpion.

In der Astromedizin werden den Tierkreiszeichen bestimmte Körperbereiche und Krankheiten zugeordnet. Die Planeten hingegen repräsentieren Organe und Organsysteme. Dass mir aber jetzt bitte keine/r denkt, irgendwelche der genannten Beschwerden bekommen zu müssen, nur weil er/sie Skorpion ist! Man sollte auch vorsichtig sein, wenn es um Prognosen in dem Bereich geht – nicht den Teufel an die Wand malen – die Dinge können sich auf so unterschiedliche Art und Weise manifestieren. Da man Pflanzen, Steine und Tiere ebenfalls Planeten zuordnen kann, läßt sich für eine Erkrankung ein individuell passendes Kraut, Mineral/Metall oder Tier finden. Wer aber denkt, dem Skorpion helfen nun automatisch auch die dem Mars/Pluto zugeordneten Kräuter, der irrt. Um die entsprechenden Pflanzen auszuwählen, nutzt man die Signaturenlehre – die Zeichensprache der Natur.

Jean Limburg: “Der anatomische Mensch“, aus dem Stundenbuch des Jean Duc de Berry (Très Riches Heures du Duc de Berry ), 15. Jahrhundert – Musée Condé, Chantilly, Ms. 65

  • Skorpion Zeit: 23. Oktober bis 22. November – Herbst
  • Element: Wasser
  • Modus: fix – Haus 8
  • Herrscher: traditionell Mars, modern Pluto
  • Körpersysteme: Genitalien und Leistengegend. Dickdarm, Prostata, Geschlechtsorgane, Gallenblase, Rektum. Schließmuskel. Gebärmutter, Gebärmutterhals, Klitoris. Steißbein und Becken. Urogenitalsystem. Fortpflanzungssystem, sexueller Antrieb und Fortpflanzung. Blinddarm. Nasenknochen und Nase. Drüsen. Ausscheidungssysteme. Körperöffnungen. Schilddrüse und Thymusdrüse. Katabolismus und Anabolismus.
  • Ungleichgewicht und Krankheiten: Krankheiten der Gebärmutter. Sexuell übertragbare Krankheiten der Geschlechtsorgane. Unregelmäßige Menstruation. Erkrankungen der Blase einschließlich Blasenentzündungen, Harnleitersteinen und Blockaden. Geschwollene Gebärmutter und / oder Penis. Unfruchtbarkeit, geringe Spermienzahl, vorzeitige Ejakulation. Candida. Parasiten. Hämorrhoiden, Entzündungen der Prostata, Entzündungen, Fisteln und entzündliche Darmerkrankungen. Morbus Crohn. Geschwollene Drüsen, überschüssiger Schleim, Ausfluss und übermäßiges Schwitzen. Alle Krankheiten, die durch Bisse, Stiche und Vergiftungen verursacht werden. Epidemische Erkrankungen. Erkrankungen der Nase und Nasenverstopfungen. Kropf. Appendizitis. O-Beine. Besitzergreifend und ärgerlich werden. Einen schlechten Ruf haben (egal ob er verdient ist oder nicht). Täuschendes Verhalten wählen, um Macht und Zuneigung zu erlangen. Tyrannisch und tückisch. Anfällig für Extreme und Übermaß. Misstrauisch und verschwiegen. Rücksichtslos, rebellisch und unbesonnen.
  • Heilmittel für unausgeglichene und / oder geschwächte Skorpione: Kräuter, die entgiften, die Ausscheidung fördern und eine wärmende und belebende Wirkung haben. Regelmäßige Entgiftung, ob körperliche Entgiftung oder emotionale Entgiftung durch Tagebuch schreiben, Therapie oder andere Aktivitäten. Schaffung von Heilungsräumen. Konzentration auf Kunst, Forschung und magische Mysterien. Komplexität als Geschenk feiern. Vertrauen lernen.
  • Geschenke des Skorpions: Erneuerung, Sexualität, Weisheit, Anziehungskraft, psychisches Bewusstsein, Intensität, in die Tiefe gehen, Forscherdrang, Wahrheitsliebe
  • Die Natur zur Skorpion Zeit: Der Giftstachel des Skorpions hat die Sonne gelähmt und ihre Bahn erreicht immer weniger Höhe. Herbststürme fegen das bunte Laub von den Bäumen. Die Natur bereitet sich langsam auf den Winter vor, die oberirdischen Pflanzenteile sterben ab. Wir Menschen gedenken nun wieder mehr unserer Ahnen und Herkunft und reinigen uns vom Ballast des alten Jahres, damit neues wachsen kann.

Bald geht es weiter mit dem Schützen!

Hinweis: Die Deutung des Geburtshoroskops nach astromedizinischen Gesichtspunkten dient dem historischen Interesse und der Information. Keinesfalls soll damit eine medizinische Aussage getroffen werden.

Tierkreiszeichen Widder in der Astromedizin

Weiter geht es in der Reihe Astromedizin mit dem Tierkreiszeichen Widder.

In der Astromedizin werden den Tierkreiszeichen bestimmte Körperbereiche und Krankheiten zugeordnet. Die Planeten hingegen repräsentieren Organe und Organsysteme. Dass mir aber jetzt bitte keine/r denkt, irgendwelche der genannten Beschwerden bekommen zu müssen, nur weil er/sie Widder ist! Man sollte auch vorsichtig sein, wenn es um Prognosen in dem Bereich geht – nicht den Teufel an die Wand malen – die Dinge können sich auf so unterschiedliche Art und Weise manifestieren. Da man Pflanzen, Steine und Tiere ebenfalls Planeten zuordnen kann, läßt sich für eine Erkrankung ein individuell passendes Kraut, Mineral/Metall oder Tier finden. Wer aber denkt, dem Widder helfen nun automatisch auch die dem Mars zugeordneten Kräuter, der irrt. Um die entsprechenden Pflanzen auszuwählen, nutzt man die Signaturenlehre – die Zeichensprache der Natur.

Jean Limburg: “Der anatomische Mensch“, aus dem Stundenbuch des Jean Duc de Berry (Très Riches Heures du Duc de Berry ), 15. Jahrhundert – Musée Condé, Chantilly, Ms. 65

  • Widder Zeit: 21. März bis 20. April – Frühlingsanfang
  • Element: Feuer
  • Modus: kardinal – Haus 1
  • Herrscher: Mars
  • Körpersysteme: Kopf, Gesicht (besonders Stirn), Nase, Mund und Augen, einschließlich Sehnerven und Augenlinse. Das Gehirn einschließlich seiner Blutgefäße, Bewegungszentren und Frontal- und Seitenlappen. Cerebro-Wirbelsäule und Muskulatur. Zähne (mit Saturn + Stier), insbesondere Oberkiefer.
  • Ungleichgewicht und Krankheiten: Neigt zu Exzess, Kopfschmerzen, schmerzende Augen und schlechtem Sehvermögen. Spannungskopfschmerzen. Entzündungen, insbesondere wenn zu viel Energie vorhanden ist, Trockenheit und Hitze. Muskelkrämpfe. Poröse Blutgefäße, besonders im Kopf. Psychische Beschwerden und Störungen des Gehirns, einschließlich Verengung im Gehirn, Gedächtnisverlust, Delirium durch Blutandrang zum Kopf, Enzephalitis, Epilepsie. Kann emotional sehr harsch sein, was sich manchmal als Hautausschlag auf Kopf, Gesicht und Ohren manifestiert und zu Symptomen wie sehr roter oder entzündlicher Akne führt. Ärger, Arroganz und zu viel Platz einnehmen. Hautprobleme einschließlich Gürtelrose, Masern, Windpocken. Muskelkrämpfe im Gesicht, Gesichts-Tics und wunder oder verkrampfter Kiefer sowie Schwellungen im Gesicht. Migräne, insbesondere wenn sie durch Ärger und / oder Irritationen ausgelöst wird. Alle Hitze- und Trockenheitskrankheiten. Haarausfall auf dem Oberkopf, manchmal auch übermäßiger Haarwuchs. Unkontrollierter Ärger, „Rot sehen“. Anfälle von Schwindel und Hyperaktivität. Schlaflosigkeit aufgrund von Nierenstörungen. Lähmung des Gesichts. Schlaganfall, rheumatisches Fieber, Rheuma und Blutungen. Konjunktivitis.
  • Heilmittel für unausgeglichene und / oder geschwächte Widder: Kühlung, einschließlich kühlender Kräuter in Form von Tees und Bädern. Entspannung der Nerven und befeuchtende Kräuter (bei übermäßiger Trockenheit). Stille. Aktives Zuhören und Kommunikationstraining inklusive Aktivitäten, die es dem Widder ermöglichen, seine Kampfkraft angemessen auszudrücken, darunter sportliche Wettkämpfe, Intervalltraining mit hoher Intensität und das Erlernen einer Kampfkunst oder Selbstverteidigung.
  • Geschenke des Widders: Energie, Sportlichkeit, Tapferkeit, Mut, die Energie des Neuanfangs, Frische, Spontanität und Vitalität, einmal mehr aufstehen, als man niedergeschlagen wurde.
  • Die Natur zur Widder Zeit: Mit Eintritt der Sonne ins Tierkreiszeichen Widder beginnt der Frühling! Tag und Nacht sind genau gleich lang und das astrologische neue Jahr beginnt. Die Vögel singen schon früh morgens ihr Lied und die Wildkräuter strecken sich freudig dem Licht der Frühlingssonne entgegen. Besonders vitaminreich, blutbildend und eisenhaltig sind die jungen, noch rostrot bereiften Brennesseln unter der Schirmherrschaft des Mars! Die Qualität der Widder Zeit: Jetzt oder nie!

Bald geht es weiter mit dem Stier!

Wenn du mehr über die Astrologie als Tor zum eigenen Wohlbefinden erfahren möchtest, dann schau hier!

Hinweis: Die Deutung des Geburtshoroskops nach astromedizinischen Gesichtspunkten dient dem historischen Interesse und der Information. Keinesfalls soll damit eine medizinische Aussage getroffen werden.