Das innere Firmament

Gesundheit ist Harmonie – geraten wir aus dem Gleichgewicht, werden wir krank. Ein solches Ungleichgewicht läßt sich mithilfe des Geburtshoroskops feststellen. Zugleich liegt hier auch der Schlüssel zur Wiederherstellung des Wohlbefindens.

Die Frage, die ich während der letzten Jahre von TeilnehmerInnen meiner Kräuterwanderungen und Workshops am meisten zu hören bekam, ist die Frage, „welches Kraut hilft wogegen?“ Ich könnte natürlich einfach auflisten, welche bekannten Kräuter bei Husten empfohlen werden, welche bei Kopfschmerzen und welche bei Schlafstörungen. Schlagen wir in einem Kräuterbuch nach, so finden wir mindestens 10 verschiedene Kräuter für jedes Symptom – aber was dann? Alle zusammen mixen und hoffen, dass eines hilft? Hier müssen wir uns von der Methode der „ein Kraut anstelle einer Pille“ Mentalität verabschieden. Kräuter sind keine standardisierten Arzneien aus einem Labor – das ganze Kraut für den ganzen Menschen – denn jeder Mensch ist einzigartig! Man spart sich viele Enttäuschungen und Selbstversuche, wenn man den Menschen hinter dem Symptom betrachtet.

Das Modell der Astromedizin, wie es noch zu Zeiten der Renaissance von Paracelsus und Culpeper genutzt wurde, ist heute nur noch den wenigstens bekannt. Es verbindet Mensch, Pflanze und Planet auf ganzheitliche Weise – ein eingebettet sein in die Natur – wie oben, so unten. Die Grundlage zur Ermittlung der persönlichen Heilkräuter bildet hier das Geburtshoroskop eines Menschen. Es ist Mikroskop und Teleskop in einem und erlaubt einen Einblick in potenzielle körperliche und seelische Schwachpunkte, welche in bestimmten Lebenssphasen eine größere Rolle spielen können, als in anderen. So, wie die Planeten, Tierkreiszeichen und Häuser den individuellen Menschen zeichnen, so zeichnen sie auch die Pflanzen. Man nennt diese Zeichensprache der Natur auch Signaturenlehre.

Was dich erwartet:

  • Die Verteilung der 4 Elemente in deinem Horoskop und Tipps zum Ausgleich
  • Deinen persönlichen Konstitutionstyp mit Empfehlungen zu Kräutern, Ernährung und Lifestyle
  • Ich führe dich Schritt für Schritt durch die relevanten Bereiche deines Geburtshoroskops – du brauchst keine astrologischen Vorkenntnisse!
  • In der Beratung ist Raum für deine Fragen, auch Fragen zur Astrologie.

Bei Interesse an einer Horoskopdeutung aus astromedizinischer Sicht ist es am einfachsten, mir eine email an kesselundkerze@arcor.de zu schicken, oder das Konaktformular zu nutzen. Nach der Kontaktaufnahme per mail  versende ich einen ausführlichen Fragebogen. Nach Rückerhalt des ausgefüllten Fragebogens vereinbaren wir einen Termin per Skype, für den wir etwa anderthalb Stunden Zeit einplanen. Der Folgetermin nach ca. 4 Wochen ist optional, jedoch empfehle ich ihn sehr, denn er hilft uns, erste Erfolge festzuhalten oder ggf. auf andere Kräuter auszuweichen. Sollten die genauen Daten für das Horoskop wie Geburtszeit, Geburtsort und Geburtsdatum nicht bekannt sein, können diese beim Standesamt des Geburtsortes erfragt werden.

Erstberatung: 75,-€

Folgetermin (optional): 45,-€

Wichtige Info: Die Beratung beinhaltet keine Produkte. Ich nenne dir aber gerne Bezugsadressen.

 

Artikel zum Thema gibt es hier:

Wie finde ich das passende Heilkraut?

Die Signaturenlehre

Die Säulen der traditionellen, westlichen Kräuterkunde

Wie ich zur Astrologie kam

Die Deutung des Geburtshoroskops nach astromedizinischen Gesichtspunkten dient dem historischen Interesse und der Information. Keinesfalls soll damit eine medizinische Aussage getroffen werden. Ich übe keine Heilkunde aus und stelle keine Diagnosen. Meine Beratungen ersetzen nicht den Arzt, Heilpraktiker oder das therapeutische Fachpersonal. Alle Hinweise zu Inhaltsstoffen und Wirkungen von Pflanzen dienen ausschließlich der Information. Ich übernehme keine Haftung oder Garantie für die genannten Anwendungsmöglichkeiten. Der Verzehr der Pflanzen bzw. die Anwendung der hergestellten Produkte liegt in eigener Verantwortung. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.