Willkommen

Willkommen im Herzen des Waldes, wo Sonnenstrahlen durch das grüne Blätterdach fallen und moosbedeckte Steine im Sternenlicht baden. Hier auf der Lichtung, beim gurgelnden Bach, beginnt unsere Reise. 
Ich möchte Sie einladen, mir auf meinen Streifzügen durch die niederrheinische Natur zu folgen. Naturerlebnisse sind Auszeiten vom Alltag, die helfen können, die eigene innere Stimme wieder zu hören. Sie bringen einen vergessen geglaubten Zauber zurück in die Welt.

Die Mistel, ein Geschöpf zwischen Himmel und Erde. Für die Druiden war sie ein Allheilmittel, deren Ernte rituell begangen wurde.

Die Kräuter, Bäume und Sträucher einer Landschaft bewahren in ihren Mythen, Sagen und Legenden oftmals die Erinnerung an altes Wissen aus Volksheilkunde und Brauchtum. Sie fordern nicht bloß unser Verstandesdenken, sondern berühren die Seele, so dass sich Wissen in Weisheit verwandeln kann.

Orte in der Natur sind oft schon heilsam, wenn man bloß still an ihnen verweilt

Die Zeichensprache der Natur bezieht auch die Gestirne mit ein und verbindet das irdische Geschehen mit den großen, kosmischen Rhythmen. Reisen durch den Tierkreis und die Verbindung von Pflanzen und Planeten lassen ein harmonisches Gewebe erahnen, in welchem verbunden wird, anstatt zu trennen. 

Blumen sind die Sterne der Erde, Sterne sind die Blumen des Himmels – Paracelus